Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Stille Trauer – Laute Totenklage – Sterben, Tod und Trauer in veschiedenen Kulturen

This event has ended

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Was uns unbedingt angeht – Eine Reihe zu Leben, Sterben, Tod und Trauer”.

Der Abschied von den Toten wird weltweit ganz unterschiedlich vollzogen. Während in den westlichen Gesellschaften die Abschiedsrituale sich immer mehr individualisieren, sind es in vielen anderen Kulturen und Regionen dieser Welt größere gesellschaftliche Ereignisse. Die Ethnologin Anne Artmeyer führt mit Geschichten und Bildern ein in die Vielfalt von globalen Sterbe- und Trauerritualen sowie von Todes- und Jenseitsvorstellungen.

Veranstalterin ist die Ökumenische Hospizbewegung Düsseldorf-Süd in Kooperation mit dem ASG-Bildungsforum.

Back to top